WERBESYSTEME FÜR VERKAUFSFÖRDERUNG, LADENBAU, DEKORATION & PROMOTION

Siegel
Warenkorb

wird geladen...

Product was successfully added to your shopping cart.

Verkaufsförderung Definition: Was ist Verkaufsförderung?

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

Definition: Verkaufsförderung


Verkaufsförderung, im Englischen auch als „Sales Promotion“ bezeichnet, versteht man alle Marketing-Maßnahmen, die zeitlich begrenzt sind und als Aktion darauf abzielen, die Verkaufsergebnisse zu verbessern. Mit der zeitlichen Befristung grenzen sich die der Verkaufsförderung zugeordneten Maßnahmen von Werbemaßnahmen ab: Geht es bei klassischer Werbung mehr darum, überhaupt einen Kaufgrund zu propagieren, so steht bei der Verkaufsförderung das Ziel im Vordergrund, den Kaufakt als solchen zu vollziehen oder gezielt zu fördern.


Was ist Verkaufsförderung und an wen richtet sie sich?

Maßnahmen zur Verkaufsförderung können sich an die Verbraucher richten, ebenso wie auch an Handel oder Außendienst adressiert sein. In Bezug auf Konsumenten geht es bei der Verkaufsförderung darum, die Zahl der Erstkäufer und Wiederkäufer zu steigern und die Verkaufszahlen zu steigern. Bei so genannten Handelspromotions hingegen steht im Vordergrund, dem Handel einen besonderen Grund zu bieten, wieso er sich für ein bestimmtes Produkt entscheiden oder es verstärkt anbieten sollte. Auch fallen besondere Maßnahmen hierunter, mit denen ein verstärkter Abverkauf von Produkten gefördert wird. So genannte Staff-Promotions, die sich an den Außendienst wenden, sollen die Motivation stärken und den direkten Verkauf fördern.


Verkaufsförderung: Maßnahmen


Maßnahmen zur Verkaufsförderung sind vielfältig. Zielen die Maßnahmen auf Konsumenten ab, so fallen hierunter Veranstaltungen wie Messen oder Verkaufsausstellungen, ebenso wie Laden- und Dekorationshilfen, die von Kundenstoppern und Plakatrahmen, über Promotiontheken und Faltdisplays bis hin zu Beschilderungen und Digital Signage Systemen reichen. Auch die Erweiterung von Merchandising-Systemen, die Verbesserung von Bestell- und Beschaffungsmöglichkeiten sowie Naturalrabatte und zeitlich befristete Kaufnachlässe sind Maßnahmen, die im Rahmen der Verkaufsförderung gegenüber Verbrauchern erfolgen. Kostenlose Proben, Gutscheine, Rückerstattungs- und Sonderpreisangebote sind häufige Maßnahmen, die der Verkaufsförderung dienen sollen


Intelligente Aktionen zur Verkaufsförderung tragen den Erfolg eines Unternehmens mit und sorgen für eine Ankurbelung des Neukundengeschäfts ebenso wie zur Stärkung der Stammkundschaft. Auch wenn es darum geht, Imagebildung zu betreiben, besitzen Maßnahmen zur Verkaufsförderung einen großen Einfluss. Häufig werden hierfür verschiedene Aktionen miteinander kombiniert zu einer größeren Maßnahme, die unter einem harmonischen Gesamtbild in Erscheinung tritt.