Sprachauswahl: DE / EN / FR

Blog

Neueste Beiträge:

Schlagworte:

Gute Ergänzung zu MagicInfo Express: kostenlose Digital Signage Software vistacreate

Um animierten Content für Digital Signage zu erstellen, braucht es normalerweise teure und arbeitsintensive Tools wie Adobe After Effects oder andere, aufwändig zu erlernende Programme. Diese sind nicht nur relativ teuer, sondern benötigen in der Regel auch eine lange Einarbeitungszeit. Aber um alle Vorteile von Digital Signage auszuschöpfen, empfehle ich immer animierte Designs. Nur diese erhöhen die Aufmerksamkeit und ziehen die Blicke auf Eure Werbeaussage.

Ein Tool, welches ich Euch empfehlen kann, ist vistacreate. Dieses Onlinetool ist kostenlos bzw. preisgünstig (in der höheren, nicht unbedingt erforderlichen Ausbaustufe) und Ihr könnt damit ohne große Einarbeitung loslegen. Das Tool läuft über PC/MAC unter Eurem Browser, ist aber auch für Android oder OS als App erhältlich. Bei der kostenlosen Variante von vistacreate stehen Euch 75.000 Designvorlagen und 1 Mio. Fotos, Videos und Vektoren zur freien Verfügung - in der kostenpflichtigen Version sogar 70 Millionen. Außerdem erhaltet Ihr nur hier unbegrenzten Speicherplatz und ein Tool zum Entfernen von Hintergründen. Die Pro-Version kostet 10,-€ bzw. 13,-€/Monat, je nachdem, ob Ihr monatlich oder jährlich bezahlen wollt. Die Pro-Version ist dabei natürlich jederzeit kündbar. 

Vorlagen

Einfache Einarbeitung, vielseitig nutzbar

Auf der Startseite erhaltet Ihr einen Überblick über die verschiedensten Vorlagen. Von Facebook über Instagram, Twitter oder Blog-Grafiken ist hier alles schon auf die jeweiligen Social-Media-Formate zugeschnitten. In unserem Fall kommt es natürlich immer nur darauf an, dass wir im 16 zu 9 Format arbeiten müssen. Je nachdem, welches Display wir bespielen wollen, hochkant oder im Querformat. Dementsprechend wählen wir einfach eine passende Vorlage aus und tauschen die Bilder aus oder erstellen einfach eine eigene leere Vorlage. Das ganze ist recht intuitiv zu bedienen, die einzelnen Bauteile, die wir einfügen können, werden links in der Leiste angezeigt und per Drag&Drop in das Layout eingefügt. Auch eigene Fotos und Videos können natürlich hochgeladen werden - 10 GB stehen euch in der kostenlosen Version zur Verfügung. Jedem Design kann auch eine neue Seite zugefügt werden - mit ähnlichen Inhalt oder auch mit gänzlich neuem. Diese Seiten können dann auch neu sortiert oder mit Musik unterlegt werden.

Jedes Element (Foto, Text) kann auch mit diversen Effekten versehen und animiert werden. So entstehen in kürzester Zeit komplette Werbeclips, die als MP4-Film dann heruntergeladen und per USB auf die Displays kopiert werden. Anders als z.B. in Canva sind hier die gerenderten Videos fehlerlos und können auf wirklich allen Geräten abgespielt werden.

 

Menü

 

Fazit:

Eigentlich für Social-Media geschaffen, können wir dieses Proggi ohne große Einarbeitung oder Programmierkenntnisse auch für Digital Signage problemlos einsetzen. Einfache animierte Designs entstehen hier im Handumdrehen und und können schnell geändert und ausgegeben werden. Wer zum Erstellen von Inhalten eigene Bilder benutzt und auch ein kostenloses (Gimp) oder kostenpflichtiges Bildbearbeitungsprogramm (Photoshop) zur Entfernen der Hintergründe besitzt, der kommt bereits mit der kostenlosen Version zum Zuge. Wer hingegen lieber auf Stockbilder zurückgreifen und die interne Bildbearbeitung nutzen möchte, sollte dann lieber direkt zur Pro-Variante greifen.

Das einzige Manko sollte hier aber nicht vorenthalten werden: Leider gibt es noch keine Überblendungen der einzelnen Seiten, was ich persönlich sehr schade finde. Aber ohne Überblendungen gibt es nach jeder Seite des Designs einen harten Schnitt. So kann man zwar einzelne Elemente hineinfliegen lassen, was aber fehlt ist die Animation am Ende einer jeden Seite. Das machen manch Andere besser - aber das kommt vielleicht noch ...

Und abschließend noch ein Hinweis in eigener Sache: wir sind durch eigene Recherchen auf vistacreate aufmerksam geworden und glauben an gute Einsatzmöglichkeiten für diese relativ neue Software. Wir erhalten jedoch in keinster Weise anteilige Lizenzgebühren oder andere Vergünstigungen für diese Empfehlung!

 

Stefan Kröll